1956:

Die Eltern Wilhelm und Maria Wolfahrt machen sich selbstständig und gründen ein kleines Fuhrunternehmen.


1966:

Wilhelm und Maria Wolfahrt kaufen ihren ersten Omnibus, einen Neoplan, der hauptsächlich zur Schülerbeförderung eingesetzt wird. Sie fangen auch damit an, gelegentlich Ausflugsfahrten durchzuführen.

Einige Jahre später, als die Schülerbeförderung ausgeweitet wurde, kommt noch ein zweiter Bus hinzu und die LKW werden abgeschafft. Das Fuhrunternehmen wird somit in ein reines Omnibusunternehmen umgewandelt. Der Linienverkehr ist lange Zeit immer noch das primäre Standbein des Unternehmens, doch gewinnen nach und nach organisierte Ausflugsfahrten und Busreisen stetig an Bedeutung. Außerdem nutzen viele Ortsvereine in Amstetten und Umgebung die Möglichkeit, für ihre Vereinsausflüge einen Bus unserer Firma anzumieten. 

Drei der vier Söhne von Wilhelm und Maria Wolfahrt sind zu verschiedenen Zeiten in der Firma beschäftigt.


1991:

Firmengründer Wilhelm Wolfahrt erliegt im Alter von 71 Jahren den Folgen eines schweren Herzinfarkts. Seine Eherau Maria führt zwei Jahre lang die Firma weiter.


1993:

Rainer Wolfahrt übernimmt die Unternehmensleitung. Gemeinsam mit seiner Frau Koni baut er den Ausflugs- und Reiseverkehr weiter aus.


2017:

Maria Wolfahrt verstirbt im Alter von 94 Jahren.


2020/2021:

Das Omnibusunternehmen Wolfahrt übersteht die durch die lang anhaltende COVID-19-Pandemie die größte wirtschaftliche Herausforderung der Firmengeschichte, als über viele Wochen hinweg sowohl durch das Schließen von Schulen der Linienverkehr und durch strenge Auflagen in der Touristikbranche der Omnibusreiseverkehr zum Erliegen kommt. Selbst in den Monaten danach sind Ausflugsfahrten und Urlaubsreisen nur unter erschwerten Bedingungen durchführbar, da sich auch unsere Vertragspartner wie Hotels und Restaurants teilweise im Lockdown befinden und viele Veranstaltungen abgesagt werden.


2022:

Die Firmenleitung und ihre Mitarbeiter blicken zuversichtlich auf das neue Jahr und freuen sich darauf, Sie als Fahrgäste an Bord der WOLFAHRT-Busse begrüßen zu dürfen!