Naturerlebnis Spreewald und Lausitzer Seenland
So. 26. - Do. 30. Juni 2022 (5 Tage)

Der Spreewald besitzt mit seinen rund 1.500 Kilometern umfassenden Netz von Fließgewässern eine einzigartige Naturlandschaft. Daher darf auf dieser Reise eine gemütliche Kahnfahrt natürlich nicht fehlen. Cottbus, die fürstliche Stadt vor den Toren des Spreewalds, ist geprägt von Parkanlagen, einer mittelalterlichen Stadtmauer und einer sehenswerten Altstadt. Sie wohnen im 4-Sterne "Lindner Congress Hotel" und erleben von dort aus täglich interessante Highlights.

1. TAG: Anreise
Vorbei an Nürnberg und Dresden geht es zu Ihrem 4-Sterne "Lindner Congress Hotel" in Cottbus. Es befindet sich in zentraler Lage im Herzen der City nahe dem schönen Spreeufer und der Altstadt, direkt neben dem Puschkin-Park und dem Shoppingcenter "Spree Galerie". Während Ihres Aufenthalts ist es der ideale Mittelpunkt für Naturerlebnisse in der Stadt, am Fluss, im Umland und im einzigartigen Spreewald.

2. TAG: Spreewald mit Kahnfahrt
Mit Ihrer Reiseleitung brechen Sie heute in den Spreewald auf. Zunächst geht es nach Boblitz mit einem kurzen Abstecher zur aus dem 9. und 10. Jahrhundert stammenden Slawenburg Raddusch. Anschließend besuchen Sie die Gurkeneinlegerei Rabe mit kleiner Präsentation und Besichtigung. Gegen Mittag fahren Sie weiter nach Lübben. Dort freut sich das Spreewälder Original "Gurken Paule” darauf, Sie persönlich begrüßen zu dürfen. Am Nachmittag lernen Sie dann bei einer Kahnfahrt auf den kleinen Flussarmen und Kanälen die traditionelle Kultur und Lebensweise der Spreewälder kennen. Sie werden danach besser verstehen, weshalb diese Landschaft so einmalig in ganz Europa ist.

3. TAG: Cottbus; Weltkulturerbestätte "Fürst-Pückler-Park"; Schokoladenconfiserie "Felicitas"
Bei einer Stadtrundfahrt und -führung durch das historische Stadtzentrum von Cottbus mit seinen barocken Bürgerhäusern erhalten Sie einen kleinen Einblick in die über 800-jährige Stadtgeschichte. Altes und Neues liegen hier dicht beieinander, interessant und liebenswert. Weitreichende Parks, Alleen und Promenaden bilden eine grünes Band entlang der Spree. Danach geht es weiter nach Bad Muskau zur UNESCO-Weltkulturerbestätte "Fürst-Pückler-Park", einem circa 100 Hektar großen Landschaftspark nach englischem Vorbild. Er wurde von Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785-1871), einem Gartenkünstler von europäischem Rang, angelegt. Baum- und Gehölzpflanzungen, Teiche, Wasserläufe und Hügel geben dem Park ein charakteristisches Gepräge. Weithin bekannt und einmalig sind die Pyramiden. Erleben und genießen Sie anschließend die Schokoladenseite der Lausitz in der Confiserie "Felicitas".

4. TAG: Lausitzer Seenland; Schiffsrundfahrt auf dem Senftenberger See
Heute erleben Sie die größte von Menschen angelegte Wasserlandschaft, das Lausitzer Seenland. Bei dieser Schnuppertour besichtigen Sie die IBA-Terrassen und erleben den Strukturwandel hautnah. Zuerst fahren Sie mit Ihrem Reiseleiter Richtung Sedlitzer See, vorbei am Partwitzer See und Geierswalder See zur Landmarke "Rostiger Nagel", dem Aussichtsturm im Lausitzer Seenland. Anschließend geht es weiter zum Stadthafen Senftenberger See für eine individuelle Mittagspause. Am Nachmittag starten Sie dann mit dem Traditionsschiff "Santa Barbara" zur Rundfahrt über den Senftenberger See. Nehmen Sie Platz an Bord und genießen Sie den Blick übers Wasser und das grüne Ufer.

5. TAG: Heimreise
Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie mit vielen neuen Eindrücken nach Hause zurück.

Unsere Leistungen:
  • Fahrt im komfortablen Setra-Reisebus
  • 1x Kaffee und Kuchen im Bus am Anreisetag
  • 1x Würstchen im Bus am Anreisetag
  • 1x Piccolo im Bus am Anreisetag
  • 4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im
    4-Sterne "Lindner Congress Hotel" in Cottbus
  • Begrüßungsdrink
  • 4x Abendessen
  • 1x Stadtrundfahrt/-führung Cottbus
  • 1x Pralinenverkostung
  • 1x Reiseleitung Spreewald
  • 1x Kahnfahrt im Spreewald
  • 1x Reiseleitung Thema Fürst-Pückler
  • 1x Reiseleitung Lausitzer Seenland
  • 1x Schiffsrundfahrt auf dem Senftenberger See
  • Kurtaxe
  • Ausflüge laut Programm (Änderungen im zeitlichen Ablauf vorbehalten)
      € 535,-   (EZ-Zuschlag € 60,-)
Gültige Stornogruppe D (siehe AGBs)
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen